2002 - AZ Online 04. Juni

2002 - AZ Online 04. Juni

Dienstag, 04 Juni 2002
(pd/heh)
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Tele M1: Neuer Zuschauerrekord mit dem «Aargauer Tag»

241 000 Zuschauer
sahen das Spektakel

Der erste Junitag dieses Jahres wird in die Geschichte von Tele M1 in Aarau eingehen. Trotz strahlendem Sommerwetter und Konkurrenz durch die Fussball-WM auf anderen Kanälen erreichte der Regionalsender die neue Rekordreichweite von 241 000 Zuschauerinnen und Zuschauern in seinem Sendegebiet.

Tele M1: Neuer Zuschauerrekord
mit dem «Aargauer Tag»

241 000 Zuschauer sahen das Spektakel

Der erste Junitag dieses Jahres wird in die Geschichte von Tele M1 in Aarau eingehen. Trotz strahlendem Sommerwetter und Konkurrenz durch die Fussball-WM auf anderen Kanälen erreichte der Regionalsender die neue Rekordreichweite von 241 000 Zuschauerinnen und Zuschauern in seinem Sendegebiet. Auch am darauffolgenden Sonntag war die Tagesreichweite mit 196 000 nochmals überdurchschnittlich hoch. Nimmt man das Wochenende zusammen, hat gemäss Auswertungen des Forschungsinstituts Publica Data AG jeder zweite potenzielle Fernsehzuschauer im Sendegebiet in diesen zwei Tagen mindestens einmal Tele M1 geschaut.

Mister-Schweiz-Wahlen trugen dazu bei

Grund dafür seien eindeutig die achtstündige Live-Übertragung der «Ausfahrt Aargau» sowie die Live-Übertragung der Mister-Schweiz-Wahlen in Basel gewesen. «Dass sich der immense Aufwand für diese Serviceleistung auch quotenmässig gelohnt hat, freut mich natürlich riesig», kommentierte Tele M1-Chef Florenz Schaffner den Rekord. Vor allem sei er froh darüber, dass Tele M1 habe dazu beitragen können, die Botschaften und die Superleistung des Projektteams und allen Mitwirkenden an der «Ausfahrt Aargau» einem Massenpublikum zugänglich zu machen.

Artikel teilen

Artikel Hits

3819